Sonntag, 9. Oktober 2016

Schnuffeltuch "Hoppel"

Guten Morgen ihr Lieben,


ich freue mich, dass ihr wieder kurz hier vorbei schaut. Habt ganz lieben Dank für eure lieben Kommentare.
Heute darf ich euch dieses Schnuffeltuch zeigen, ich habe es für mein erste Enkelkind genäht.
Als meine Freundin Susanne im Juli zu Besuch hier in Stuttgart war, sind wir zusammen Bummeln gewesen. Dabei haben wir auch eines der wenigen Stoffgeschäfte in der Stadt aufgesucht.
Zufällig entdeckten wir dann die Bastelpackung für diesen süßen Hoppel. Susanne war ebenso, wie ich von dem tollen weichen Material begeistert und fragte mich, ob ich mir zutraue das Schnuffeltuch zu nähen. Es ist doch ein nettes Geschenk für das kleine Baby meiner Tochter. Tja, und dann stand die Dose hier und wartete darauf, dass ich endlich mit der Arbeit beginne. Einen Sonntag habe ich alle Teile zugeschnitten und einen weiteren Sonntagnachmittag brauchte ich zum Nähen. Der Stoff war eine kleine Herausforderung, denn er ist so kuschelig weich, dass er andauernd "abhaut". Ich musste alles besonders gut stecken und heften. Aber Spaß hatte ich trotzdem beim Nähen.
Die Anleitung war sehr gut bebildert und jeder Schritt gut verständlich beschrieben. Ich werde sie aufbewahren, wer weiß, vielleicht brauche ich noch mehr dieser Tücher??? Gesichter sind dann ja immer ein Thema für sich. Aber mit etwas schwarzen Stickgarn war es dann doch schnell gemacht. Ich glaube es ist auch ein freundliches Gesicht geworden, oder? Das Halstuch von Hoppel habe ich dann mit einem Stoffrestchen gedoppelt und es lässt sich abnehmen.
Die Buchstaben sind apliziert und da zu dem Zeitpunkt, als ich genäht habe, der Name des Babys noch "geheim" war, habe ich meinen Hasen einfach "Hoppel" getauft. Ganz zum Schluss habe ich den Kopf mit Füllwatte gepolstert. Der Bauch ist dagegen ungefüttert, damit das Tuch schön geschnuffelt und geknuddelt werden kann.

Ich bin nun wieder gespannt, wie euch der kleine "Hoppel" gefällt.


Liebe Grüße - eure Andrea

Kommentare:

  1. Hallo Andrea.

    Super nett gemacht.
    Sie werden glücklich sein.

    Groettie von Patricia.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Andrea,
    oh mein Gott ist das Hoppelchen zauberhaft geworden. Hoppel sieht so knuffig aus. Der wird deinem Enkelkind ganz viel Freude bereiten. Eine super schöne Handarbeit. Ich wünsche dir einen schönen Sonntag Abend. Ganz liebe Grüße herzlichst Silvi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Andrea, das Schnuffeltuch Hoppel für Deine Enkeltochter sieht so richtig zum liebhaben aus. Ich finde es superschön was Du da mit relativ wenig Stoff und ganz, ganz viel Liebe und Geduld genäht hast!!!
    Hab eine möglichst angenehme Woche. Mit lieben Grüßen
    Reni

    AntwortenLöschen
  4. Hoppelchen ist ja auch niedlich.... ja, diese fluffigen Stoffe sind schwer zu nähen, das kann ich mir lebhaft vorstellen, aber du hast das wieder vorzüglich hinbekommen. Warum du immer jammerst... ttzz.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Andrea,
    das Schnuffelhäschen ist total süß geworden und ich finde es hat ein ganz süßes Gesicht. Da wird das Enkelkind bestimmt Spaß daran haben.
    Liebe Grüße,Carolyn

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du dir heute Zeit für einen Besuch auf meinem Bastelblog genommen hast. Das ist in der schnelllebigen Zeit nicht selbstverständlich.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...