Dienstag, 27. Januar 2015

Es ist der Geist,

 der sich den Körper baut.
 (Friedrich Schiller 1759 - 1805)

Hallo liebe Blogger,

heute beginne ich meinen Beitrag mit einem Zitat von Friedrich Schiller. Herzlichen Dank für euren Besuch hier bei mir, schön, dass du Zeit für mich hast und ich würde mich wieder über einen Kommentar freuen *zwinker*
In Forum "Silvis Bastelfamilie" gab es wieder die Möglichkeit an einem TAG-Tausch teilzunehmen. Das Thema lautete Mal: Dichter, Denker, Erfinder, Künstler, Maler, usw.

Zunächst entdeckte ich zufällig obiges Zitat und schon war mir klar, wer auf mein TAG zu sehen sein soll. Viele von uns mussten in der Schule seine Werke lesen, interpretieren und sich Gedanken drüber machen. Also stöberte ich im Internet nach einem schönen Portait von Friedrich Schiller. Das Portrait habe ich am PC ausgedruckt und so berechnet, dass es in den ausgestanzen Negativ-Fotorahmen passt. Im nächsten Schritt habe ich einen kleinen Teil einer Zusammenfassung der "Räuber" auf hellbrauem Cardstock in brauner Farbe ausgedruckt.
Als ich für das TAG alle Teile zusammen hatte, ging das Ausprobieren sowie Hin- und Herschieben los. Ich entschied mich dazu, den Foto-Rahmen einfach etwas zu verschieben und schräg aufzukleben, so wirkt es, als wäre auch das Portrait schief, doch das ist exakt an den Rändern ausgerichtet.

Anschließend raute ich die Ränder des hellbraunen, bedruckten Cardstocks mit dem Distresser auf und wischte mit brauner Stempelfarbe für den Vintagelook darüber. Aber irgendwie "fehlte" mir doch noch.... Mir kam die Idee ein Fenster zu stanzen und dieses mit dem eingangs erwähnten Zitat zu hinterlegen.
Ein Stück Juteband bildet den zweiten Teil des Hintergrunds. Ich habe das Band etwas ausgefranzt. Da zu Räubern auch Feuerwaffen gehören, habe ich mit einem kleinen Stück Jutefaden diesen Revolver am Negativ festgebunden - fertig! Und natürlich geht auch hier nix ohne etwas Glitzer, Gold und Glimmer. Aus meinem großen Vorrat habe ich kleine, unterschiedliche Steinchen aufgeklebt und etwas Goldfolie aufgerieben, so dass immer wieder ein paar Sprenkel zu sehen sind.

Ich bin gespannt, wie meiner Tauschpartnerin und euch das TAG gefällt.

Liebe Grüße - eure Andrea


Meine Materialliste:
Cardstock in hell- und dunkelbraun
Charm, Glitzersteine, Leinenfaden
Juteband, Stanzen von SU

Kommentare:

  1. Andrea, dein Tag ist wunderschön, die bräunlichen Farben gefallen mir sehr gut
    glg Gertrude

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Andrea,

    ich bin absolut begeistert wieviele Gedanken du dir zu deinem TAG gemacht hast. Es ist wunder, wunderschön geworden. Ich bin von der Gestaltung mit den liebevollen Details immer wieder überwältigt. Das TAG wird der Empfängerin ganz sicher sehr gut gefallen. Ganz liebe Grüße Silvi

    AntwortenLöschen
  3. Da hast Du aber wieder was ganz außergewöhnliches geschaffen... mal eine ganz andere Art und Farbe.
    LG Jacky

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Andrea,
    Dies ist eine weitere schöne Karte und mit Liebe gemacht.
    Sie sind wirklich so kreativ, mein Kompliment.
    Mit freundlichen Grüßen, Irma

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Andrea,
    da hast du dir aber eine Menge Gedanken gemacht wie du deinen Tag gestaltet und die Mühe hat sich gelohnt,er sieht einfach Klasse aus und wird beim Empfänger bestimmt gut ankommen,hab noch einen schönen Tag und
    ganz liebe Grüße von Ulrike

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du dir heute Zeit für einen Besuch auf meinem Bastelblog genommen hast. Das ist in der schnelllebigen Zeit nicht selbstverständlich.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...