Sonntag, 28. Dezember 2014

Butterfly-by, es wird kuschelig - Teil 3

Hallo und wunderschönen guten Tag,


mich hat das Nähfieber gepackt und endlich ist es geschafft! Schon als ich im frühen Sommer das englische Heft "100 Blocks, Nr. 9" gekauft habe, wusste ich, irgendwann ist dieser Block "fällig". Die zauberhafte Vorlage ist von Eileen Fowler, der Block hat die Nummer 820.

In der Anleitung ist nur der rechte Flügel abgebildet, aber ein Schmetterling braucht doch zwei Flügelchen. Also musste alles kopiert und seitenverkehrt gezeichnet werden. In meiner ersten Verzweiflung habe ich mit der lieben "Bastelhexe"-Barbara Kontakt aufgenommen. Sie hat mir dann die Vorlage "gespiegelt" und zurückgeschickt. Nur - ich hatte immer noch keinen blassen Schimmer, wie ich weiter vorgehen soll. Am Besten erst einmal liegen lassen. Kommt Zeit - kommt Rat *zwinker*

Die Batik-Stoffe lagen seit meinem Einkauf auf dem holländischen Stoffmarkt im Oktober ja auch bereit. Irgendwann habe ich mir dann noch dünnes Fließ gekauft, das vorwiegend zum Sticken mit der Nähmaschine genutzt wird. Darauf habe ich die vier kleinen 10x10cm großen Blöcke gezeichnet, alles nummeriert und vorbereitet.
Sonntag endlich habe ich gemeinsam mit meinem Schatz die Auswahl der einzelnen Farben und Stoffe getroffen. Damit auch ja nichts durcheinander gerät, habe ich die Stoffe entsprechend nummeriert, denn ich hatte nicht die Originalfarben eingekauft.
Die Teile werden in der "Paperpiercing"-Technik genäht und das war mein größtes Problem. Ich habe es einfach nicht hinbekommen, aber wofür gibt es das Internet. Bei "Annettes Quiltdesign" entdeckte ich ein deutsches Video und danach konnte ich loslegen. Als dann alle Flügel zusammengesetzt und an den kleinen Körper genäht waren, musste ich nur noch die 4 großen Dreiecke annähen. Natürlich habe ich zwei Anläufe gebraucht, denn beim ersten Mal habe ich kein Quadrat sondern einen Stern fabriziert. Nun ja - nicht zur Strafe, nur zur Übung *lach* Als das dann endlich geschafft war, kam nur noch der 5cm breite braune Rand hinzu.
Zum Schluss habe ich die Schnörkel mit Hilfe einer Vorlage genäht und den Block im Nahtschatten gequiltet. Danach kamen die kleinen Glitzersteine dran, hierfür konnte ich meine Neuerwerbung, den Strassstein-Applikator testen. Nachdem ich dann noch den Rücken mit Hotelverschluss angenäht hatte, brauchte ich nur noch ein Kissen hineinstopfen - fertig!

Ich bin so froh, dass ich es endlich geschafft habe und bis auf eine kleine Kleinigkeit bin ich absolut zufrieden mit meinem Werk. Hier könnt ihr meine Kissenparade sehen. Die Stoffe passen so toll zum dunkelbraunen Sofa und wenn die Sonne ins Zimmer scheint, dann leuchten sie regelrecht. Und Schatzi hat sich über das Kissen, das er als Weihnachtsgeschenk von mir erhalten hat, sehr gefreut *grins*


Liebe Grüße - eure Andrea
Ich möchte mein Glück bei den Mädels von handmade- Challenge Nr.20 "kuschelig" versuchen.

Kommentare:

  1. Auch wenn ich nichts verstehe.... aber das Ergebnis sieht genial Klasse aus... drück!
    Jetzt hast Du wahrlich eine tolle Kissenparade.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Andrea,

    deine Kissenparade beeindruckt mich und gefällt mir sehr gut. Ich habe ja keine Ahnung vom nähen und bewundere deshalb deine Arbeiten noch mehr,. Das sich dein Schatz über das Geschenk gefreut hat kann ich sehr gut nachempfinden. Es ist etwas ganz besonderes was viel Arbeit gemacht hat. Großes Kompliment an dich. Ganz liebe Grüße Silvi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Andrea,

    deine Kissenparade gefällt mir super gut... Deine Nähwerke sind echt spitze.

    Ganz liebe Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen

  4. Hallo liebe Andrea,
    Was für ein schönes Kissen mit dem Schmetterling, ich finde es wirklich toll.
    Das Kissen Parade sieht schön aus.
    Ich wünsche Ihnen einen schönen Sonntag.
    Mit freundlichen Grüßen, Irma

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Andrea,
    ich bin ja so was von begeistert von deiner Kissenparade,alle sehen wunderschön aus,man kann sich gar nicht entscheiden,welche das Schönste ist,da hast du dir drei tolle Hingucker fürs Sofa genäht,hab noch einen schönen SO und ganz liebe Grüße von Ulrike

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Andrea
    Ein wunderschönes Kissenset hast Du Dir da gezaubert. Alle Achtung - Ganz entzückend!!!
    GLG Petra

    AntwortenLöschen
  7. ui, das sieht megastark aus, Hut ab.

    vielen Dank für deine Teilnahme bei der Handmade-Challenge.
    Liebe Grüsse
    Simi :o)

    AntwortenLöschen
  8. Wow, was für eine Arbeit! Und die Ergebnisse lassen sich wirklich sehen. Sieht auf jeden Fall kuschelig aus. Hut Ba!
    Danke für deine Teilnahme bei der Handmade Challenge!

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  9. Tolles Kissen hast du da gemacht. Ich mag die Farben.
    Danke das du bei Handmade mitmachst.
    xxx Michelle (DT)

    AntwortenLöschen
  10. Deine Kissen sind zauberhaft! Für sowas hab ich leider gar kein Händchen :(
    Ich freu mich dass du bei handmade dabei bist!
    LG Conny

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du dir heute Zeit für einen Besuch auf meinem Bastelblog genommen hast. Das ist in der schnelllebigen Zeit nicht selbstverständlich.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...