Mittwoch, 8. Oktober 2014

Best Friends

Hallo ihr Lieben

ein herzliches "Grüß Gott" und vielen Dank für eure netten Besuche und Kommentare über die ich mich sehr gefreut habe.
Heute möchte ich euch mal wieder eine Karte mit einem Stempel von Magnolia zeigen. Oh Mann - was ist das lange her, dass ich diesen Stempel in der Hand hatte.
Viktoria, die Tochter einer Bastelfreundin hat für mich aus Loomi-Gummis (schreibt man das so?) eine Überraschung für meine Tochter gebastelt. Ich habe die Fingerfertigkeit einfach nicht und da Viktoria so tolle Dinge mit den Gummis zaubert, habe ich sie gefragt, ob sie wohl eine "Kitty" für mich basteln könnte. Sie hat zwei zauberhafte Anhänger gebastelt, über diese hat sich Katharina sehr gefreut.

Aber nun zum meinem Kärtchen: Da das Stempelmotiv doch recht groß ist, habe ich meine Karte im Format 15 x 15cm gearbeitet. Vor Kurzem entdeckte ich in der englischen Bastelzeitschrift "Papercraft inspirations" die Vorlage für den Zuschnitt der Designpapiere. Ich dachte sofort, das wird Viktoria bestimmt gefallen. Also erst einmal die Karte und Papiere geschnitten und mit den Spitzen und Schleifenbändern aufgeklebt. Ich finde der Zuschnitt wirkt "raffiniert".

Als alle Designpapiere zusammengesetzt waren, habe ich das Motiv mit Copic-Ciao-Stiften coloriert. Nachdem ich so lange keine Gesichter mehr gemalt habe, ist es mir doch zunächst schwer gefallen. Inzwischen ist die Farbe getrocknet und wirkt auch nicht mehr ganz so intensiv, wie hier auf dem Bild. Zum Schluss noch etwas Glimmer mit Stickles und Glanz mit "Smooch-Spritz" aufgebracht.

Die kleinen Label sind mit einem kleinen gewellten "Page-Tab" von Spellbinders gestanzt. Da ich sie nur als Anhänger nutzen wollte, habe ich einfach mit der Schere aus einem Teilchen 2 Teile gemacht. Anschließend die Sprüche drauf gestempelt und die Ränder mit einem Stabilo in dunkelrot nachgezeichnet.
Mit einer kleinen Stanze habe ich die Swirls und Schmetterlinge aus einem Rest dunkelrotem Cardstock bzw. Designpapier ausgestanzt. Unter der großen Papierblume war es mir zu "leer", dorthin habe ich die Swirls gesetzt. Ein paar selbstklebende Halbperlen in unterschiedlichen Größen machen das Kärtchen perfekt.

Ich bedanke mich für euer Interesse und wünsche euch einen schönen Tag.

Liebe Grüße - eure Andrea


Meine Materialliste:
Cardstock in Nelkenweiß und dunkelrot
Designpapier von PRIMA "Something blue"
Magnolia-Stempel "Tilda & her Bunny, Butterfly wishes 2011"
Schleife, Spitze, selbstklebende Halbperlen, Papierblume

Kommentare:

  1. Hallo Andrea,
    Schöne Karte mit einem schönen Stempel.
    Sehr gut gemacht.
    Mit freundlichen Grüßen, Irma

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Andrea,

    deine Karte ist ganz zauberhaft geworden. Ich bin sicher das Viktoria sich darüber sehr freuen wird.
    Die Gestaltung ist wieder bis ins kleinste Detail perfekt. Ich bin ganz begeistert. Deine Coloration ist auch super geworden. Ganz liebe Grüße Silvi

    AntwortenLöschen
  3. Menno liebe Andrea - wieder so eine tolle Karte. Die ist genial gestaltet.... bussi!
    Liebste Grüße Jacky

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du dir heute Zeit für einen Besuch auf meinem Bastelblog genommen hast. Das ist in der schnelllebigen Zeit nicht selbstverständlich.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...