Montag, 30. Juni 2014

Kissen-Set ist komplett

Hallo, da bin ich auch schon wieder!

Vielen Dank für die Zeit, die du auch heute wieder für mich hast. Ich habe ja vor Kurzem die ersten von mir selber genähten Kissen gezeigt. Und vor wenigen Tagen ist das Vierte, noch fehlende Kissen fertig geworden.
Dieses Mal habe ich auch im Bild festgehalten, wie das Kissen entstanden ist.
 Zunächst habe ich aus den Baumwollstoffen Quadrate in der Größe 9,5 x 9,5cm zugeschnitten. Anschließend habe ich zwei unterschiedliche Quadrate mit Hilfe einer vorher gezeichneten Diagonale zusammen genäht. Diese Linie war dann auch gleichzeitig die Schnittlinie.
Schön auseinander bügeln und dann alle neu zusammen gestellte Quadrate so hingelegt, wie das Kissen später aussehen soll. Ich wollte ja ein weiteres Kissen, dass ein Zackenmuster hat. Zum Glück man kann hin und her schieben und so lange neu zusammen stellen, bis es passt *grins*
Anschließend habe ich die Quadrate zu Streifen zusammen genäht. Auch hier mussten die Nähte wieder auseinander gebügelt werden. Sieht doch schon mal lustig aus, oder? Der Rest ist dann auch relativ schnell genäht. Bevor ich die Vorderseite an die Rückseite genäht habe, kam noch das dicke Vlies. Ich habe mit der Nähmaschine die Zacken mit einem großen Stich "nachgezeichnet".

Da meinem Schatz das erste Kissen etwas zu "dünn" gepolstert war, habe ich hier eine etwas dickere Lage Füllwatte eingelegt. Mann sitzt gut drauf *lach*

Ich freue mich, dass die Kissen fertig sind und es hat mir wahnsinnig viel Spaß gemacht. Das macht mich eher süchtig, als Kleidung zu nähen. Die nächsten Ideen spuken auch schon in meinem Kopf herum. Doch dazu muss ich erst einmal das Material kaufen und alles genau austüfteln.


Liebe Grüße - eure Andrea


1 Kommentar:

  1. hallo Andrea
    zu deinen tollen Patchwork-Kissen kann ich nur noch wow sagen, sie schaun wunderschön aus, ja ja patchworken macht süchtig "grins"
    glg anna

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du dir heute Zeit für einen Besuch auf meinem Bastelblog genommen hast. Das ist in der schnelllebigen Zeit nicht selbstverständlich.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...