Donnerstag, 19. Juni 2014

3 von 4

Hallo ihr Lieben dort draußen, ich wünsche euch einen schönen Feiertag und hoffe, ihr könnt ihn genießen. Herzlichen Dank für die vielen netten Worte und Kommentare, die ihr mir geschrieben habt.

Am letzten Wochenende ist meine Nähmaschine mehr oder weniger "Dauerläuferin" gewesen. Ich habe mir in den Kopf gesetzt Stuhlkissen für den Balkon selber zu nähen. *lach*
Schon lange liegt das Ideenbuch "Patchwork-Liebe" von Anne-Pia Godske Rasmussen in meinem Regal, aber ich habe noch nie danach gearbeitet. Außerdem lagen noch bedruckte Baumwoll-Stoffe (aus einem Angebot eines Kaffeerösters) im Schrank.
Ich habe mir, wie in der Anleitung beschrieben die Dreiecke zugeschnitten und sie dann zusammen genäht. Was ich in meiner Euphorie nicht bedacht habe, natürlich braucht man Vlies und Stoff für die Rückseite. Nur gut, dass ich nicht weit zu laufen habe, um bei HILCO schöne Stoffe zu kaufen. Mein Schatz hat mich am Samstag begleitet und gemeinsam haben wir uns für braune Vichi-Karos (schreibt man das so??) entschieden.
Nachdem ich das Vlies auf die Rückseite der Kissenplatte gebügelt hatte, habe ich mit der Nähmaschine einfach die Zacken "füsschenbreit" abgesteppt. Die unterschiedlichen Abstände zu den Nähten sind gewollt *zwinker*
Natürlich war meinem Schatz die ersten zwei Kissen zu rot.
Klar, ich hatte ja auch auf den Stoff mit den blauen Karos verzichtet. Und so habe ich für "sein" Kissen die Dreiecke entsprechend zugeschnitten und zusammen genäht, so dass ein blauer Zick-Zack-Streifen entstanden ist *grins*
Befüllt sind die Kissen mit einer dicken Lage Füllwatte. Da es meine ersten Kissen dieser Art sind, habe ich auf Verschlüsse verzichtet und die Wendeöffnung mit kleinen Stichen von Hand zugenäht. Wir haben natürlich schon ein "Probesitzen" hinter uns *lach* Man sitzt gut drauf...

Das Vierte Kissen ist zugeschnitten und auch schon so vorbereitet, dass ich es zusammen nähen kann. Auch hier wird die Farbe Blau etwas mehr zu sehen sein.

Ich Danke euch für euer Interesse und würde mich über einen Kommentar wieder sehr freuen.

Liebe Grüße - eure Andrea

Kommentare:

  1. Andrea, die sehn ja super aus, könnt ich auch gebrauchen 8Lach)
    auch dir einen schönen Feiertag
    glg Gertrude

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Andrea,

    ein sehr schönes Kissen. Ist dir gut gelungen.

    Nix mit Feiertag :-(((

    LG Dani

    AntwortenLöschen
  3. Hey na das sieht doch super aus. Hast wohl alle Stöffchen beim Röster aufgekauft...wie auch immer, das Ergebnis ist wundervoll geworden, da kann der Sommer ja kommen.
    Liebe Grüße Jacky, die keinen Feiertag hat

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nix da - alle Stöffchen aufgekauft. Man glaubt gar nicht wie viele Dreiecke Frau aus 50x50cm bekommt.... Ich muss nun überlegen, was ich mit den Resten anstelle :)))
      Komm zu uns - hier gibt es Feiertage.... Liebe Grüße - Andrea

      Löschen
  4. Mit den Kissen will man bestimmt nicht mehr von der Couch runter oder aus dem Bett raus. Die sehen urgemütlich aus. Toll!

    Liebe Grüße,

    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Andrea.

    Was für eine schöne Sitzkissen.
    Schön gemacht Andrea.

    Groettie von Patricia.

    AntwortenLöschen
  6. "zwinker" ... irgendwie/wann sollte man schon an das männliche Geschlecht denken. Aber mal ehrlich, die Kissen sehen topp aus und das blau dazwischen hebt das Ganze noch mal an. Das hast du super genäht Andrea!
    Ganz liebe Grüße und ein Bussi schickt Dir
    Barbara

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Andrea,
    Schöne Kissen für das Sofa auf dem Balkon.
    Diese haben es tatsächlich geschafft sehr schön.
    Grüße Irma

    AntwortenLöschen
  8. Hut ab Andrea,
    deine neuen Kissen sehen alle klasse und so schön gemütlich aus.
    Toll, wie du es geschafft hast verschiedene Farben und Muster so schön aneinander zu nähen.
    Feiertag ist bei mir nicht, aber ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße, Anja

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen Andrea-
    Du nähst so tolle Kissen- ich häkel sie:-) Nähen ist nicht mein Ding- leider!

    GLG + einen schönen Tag wünscht Dir
    elma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Häkeln ist dafür nix für mich ;))) Liebe Grüße - Andrea

      Löschen

Ich freue mich, dass du dir heute Zeit für einen Besuch auf meinem Bastelblog genommen hast. Das ist in der schnelllebigen Zeit nicht selbstverständlich.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...