Mittwoch, 16. April 2014

Glaube daran,

 
dass du alles kannst,
was du dir vornimmst.
Du musst dich nur ausreichend
dafür anstrengen.

Halli-Hallo ihr lieben Besucher,
die ihr euch wieder die Zeit für einen Besuch auf meinem Blog genommen habt. Herzlichen Dank! Ich würde mich auch heute wieder über einen Kommentar freuen *grins* 
Meine "Matsch-Phase" ist noch nicht abgeschlossen und ich teste immer wieder neu, was so geht. In der englischen Zeitschrift "Craft Stamper, April 2014" habe ich wieder einmal etwas entdeckt, das unbedingt ausprobiert werden musste *lach*
Da ich keine kleine Tochter habe, die mir Schuhe ihrer Ankleidepuppe leihen könnte, bin ich zunächst zum Einkauf in einer Spielwarenabteilung gewesen. Dort bekam ich 7 Paar unterschiedliche Schuhe. Nicht alle eigneten sich und ich musste einige ausprobieren, bis ich mit den Abdrücken zufrieden war. Danach "stiefelte" ich mit den Schuhen in die Stempelkissen von SU und anschließend über mein Papier. Bei den roten Abdrücken habe ich anschließend die Ränder der Schuhe mit Copic eingefärbt und möglichst genau über den ersten Abdruck gesetzt.
Nachdem genügend Abdrücke verteilt waren, habe ich mit dem Wischer-Tool von Tim Holtz den Hintergrund gewischt. Etwas grüne Farbe habe ich aufgesprüht und danach durch eine Schablone gestrichen. Jetzt habe ich die Schuhe in ein Embossing-Stempelkissen gedrückt und über die roten und grünen Abdrücke gesetzt, mit klarem Embossingpulver betont. Eine Reihe Abdrücke habe ich nur mit Embossingpulver in Gold übers Papier laufen lassen.
Der Spruch ist aus einem Stempel-Set von Whiff-of-Joy, das ich mir in Korntal mit der passenden Stanze geleistet habe. Hier habe ich mit einem Pinsel die Farben aus den SU-Stempelkissen aufgenommen und auf dem Stempel verteilt. Nach dem die Farbe getrocknet war, habe ich den Abdruck zunächst ausgestanzt. Jetzt ordentlich mit dem Embossing-Pad eingestrichen und dem "WOW"-Embossingpulver 2x lackiert. Mit kleinen Nieten habe ich das Label auf dem Hintergrund befestigt.
Zum Schluss habe ich die Karte mit eine Schleife, Charm und Stanzteilen verziert. Aus Resten noch ein paar Minischmetterlinge ausgestanzt und angeklebt - fertig!
Ich hoffe, dass die Karte euch auch gefällt.

Liebe Grüße - eure Andrea

Meine Materialliste:
Cardstock in braun 13,5 x 13,5cm
Stempelkissen von SU in den Farben: Waldhimbeere - Mitternachtsblau - Apfelgrün
Stempel und Stanze von W-o-J
Embeossingpulver in Clear und Gold
Spitzenband und Charm in Brillenform

Kommentare:

  1. Tolle Karte der Spruch gefällt mir
    glg Gertrude

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Andrea,
    deine Karte ist ja der Knaller,mal was ganz anderes,ich bin total begeistert,
    Danke auch für deinen lieben Kommentar,hab einen schönen Abend und
    ganz liebe grüße von Ulrike

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Andrea,

    das ist eine absolut geniale Idee. Puppenschuhe zum stempeln, auf so etwas würde ich nie kommen. Die Karte ist obergenial geworden und der Spruch enthält so viel Wahrheit. Ich bin begeistert von deiner Arbeit. Ganz liebe Grüße Silvi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Andrea,
    die Schuh-Abrücke auf Deiner Karte sehen schwar nach Tanzschritten darauf aus ... mir ist nur der Tanz entfallen ;-)). Eine ganz tolle Idee und erst die Verwirklichung . einfach grandios.
    Ich wünsche Dir und T. ein wunderschönes Osterfest
    und schicke Dir liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Andrea... mir gefält dein Gematsche super gut.. mach ruhig weiter so..
    Die Idee und die Umsetzung auf der Karte dazu gefällt mir sehr
    Drück dich lieb
    Anja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du dir heute Zeit für einen Besuch auf meinem Bastelblog genommen hast. Das ist in der schnelllebigen Zeit nicht selbstverständlich.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...