Samstag, 9. November 2013

meine erste Tri-Shutter-Card

Hallo ihr Lieben! Nein - ich bin nicht verloren gegangen und ich war auch nicht im Urlaub oder krank. Ich war für drei Tage zu einem Seminar auf Schloss Montabaur und das war sehr anstrengend. Schon die Anreise letzten Sonntag mit der Bahn war ein Abenteuer. Der Unterricht ging von morgens 08:00 Uhr bis abends 18:00 Uhr - da raucht der Kopf.

Aber so langsam kehrt der Alltag und damit auch die Routine zurück. Und so habe ich gestern Nachmittag endlich wieder Zeit zum Basteln gefunden *freu*
Schon vor einiger Zeit hat mich meine Mutti gebeten, eine Hochzeitskarte zu basteln, die mit einem DIN C 6 Umschlag verschickt werden kann. Sie mag die quadratischen Karten nicht so gerne verschenken. Das war für mich eine kleine Herausforderung, denn ich liebe ja das Format 14,5 x 14,5cm. Also musste ich erst einmal überlegen, wie ich die Wünsche meiner Mama verwirkliche.
Beim Surfen im Internet habe ich schon öfter Tri-Shutter-Karten gesehen, die mir sehr gut gefallen haben. Nur, wie macht man solch eine Karte? Eine sehr gute Anleitung fand ich bei den Mädels von SEME.
Ich habe mir vor Kurzem Stempel mit Motiven von Elisabeth Bell bei "Whiff of Joy" gekauft, die wollte ich unbedingt verwenden. Bei der Coloration mit meinen Copic-Ciao habe ich mich an eine Vorlage von "W-o-J" gehalten, denn ein Brautpaar habe ich noch nie gestaltet. Zum Schluss habe ich den Schleier sowie den Blumenstrauß der Braut mit Stickles "star dust" beglimmert.

 Beim Kartenschmuck habe ich auf viel Schnick-Schnack verzichtet. Nur wenige Schmetterlinge und einen Schnörkel. Die Schmetterlinge habe ich wieder mit der Sizzix-Stanze gemacht. Den großen Schmetterling habe ich aus dem creme-farbenen Cardstock und dem Designpapier gedoppelt. Die Fühlerchen sind "Blütenstempel", die ich zwischen die Lagen geklebt habe. Mit Stickles "Star dust" habe ich die Prägung nachgezeichnet und so die Flügel zum Glänzen gebracht. Das gehäkelte Blümchen auf dem Schnörkel ist ein Geschenk von einer Bastelfreundin. In die Mitte habe ich noch eine durchsichtige weiße Halbperle gesetzt.

Das Mittelteil der Karte habe ich mit einer meiner neuen Spellbinder-Stanze gestaltet. Diese tollen Rahmenstanzen habe ich mir schon länger gewünscht, ich konntesie mir in Wiesbaden auf der Kreativ-Messe endlich leisten *freu* Und weil ich das Stanzteil mit goldenem Holokarton unterlegen wollte, habe ich die Stanze einfach nachgezeichnet und von Hand ausgeschnitten. Den Glückwunsch habe ich mit zwei Stempeln aus dem Set "perfekte Pärchen" von SU gesetzt.
Vielen Dank für deinen Besuch und dein Interesse an meinem Blog. Ich würde mich über einen Kommentar sehr freuen *smile*

Liebe Grüße - eure Andrea

Meine Materialliste:
Cardstock in creme
Designpapier von Kanban
Stempel von W-o-J und SU, Copic-Ciao-Stifte
Stanzen von Spellbinders und Sizzix
Glitzersteinchen, Stickles "Star dust", Häkelblümchen

Kommentare:

  1. Oh, wie schön!
    Deine Karte hast du ganz wundervoll gestaltet.
    LG Ilse (thera)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Andrea,
    wer liebt sie nicht, diese riesen großen Karten von 14,5x14.5 cm Es passt ja auch so viel schönes darauf.
    Aber auch in diesem Format hast eine 1A Hochzeitskarte gestaltet. Mir gefällt sie Suuuper mit den wunderschönen Motiven und ich denke, Deiner Mutter bestimmt auch.

    Ganz liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Andrea.

    Was für eine schöne Hochzeit Karte, die Sie gemacht haben.

    Groettie von Patricia

    AntwortenLöschen
  4. Mein Gott ist das eine schöne Karte, das Brautpaar ist total schön
    lg gertrude

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Andrea, was für eine tolle Hochzeit Karte.
    Schön gemacht, Kompliment.
    Grüße Irma

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Andrea,

    deine Karte gefällt mir sehr gut. Du hast sie wunderschön gestaltet. Die Motive gefallen mir sehr gut und sie sind wunderschön coloriert. Eine perfekte Karte. Ich bin sicher deine Mutti wird sich darüber sehr freuen. Ganz liebe Grüße Silvi

    AntwortenLöschen
  7. Wieder so eine wundervolle Karte von Dir... die ist Dir super gut gelungen.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  8. Wow, eine ganz zauberhafte Karte liebe Andrea, hast du toll gemacht.

    Liebe Abendgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Andrea
    vielen dank für deine Nachricht.
    Ich habe von dir keine Nachricht erhalten, ich hab auch keine Emailadresse, so dass ich leider nur hier antworten kann. Bitte schick mir deine Adresse, denn dein Preis liegt eingepackt hier.
    Du kannst mir die Adresse auch per KOmmentarfunktion schicken, ich veröffentliche das natürlich nicht. Ich habe wirklich alles abgesucht, eine Email von dir hab ich leider wirklich nicht erhalten.

    Liebe Grüße
    Sandra
    (fadengrafik challenge blog)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra, ich habe dir auf deinem Blog eine Antwort geschrieben.
      Vielen Dank für deine Nachricht. Ich freue mich doch so, so, so dolle ;)))
      Dickes Bussi - Andrea

      Löschen
  10. beautiful card Andrea, I like the images the fabulous design and the swirls.
    Kevin xx

    AntwortenLöschen
  11. ich mag diese Kartenform! Deine Karte sieht sehr hübsch aus

    GLG Elma

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du dir heute Zeit für einen Besuch auf meinem Bastelblog genommen hast. Das ist in der schnelllebigen Zeit nicht selbstverständlich.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...