Dienstag, 23. Februar 2016

Hallo kleiner Sonnenschein



Ich wünsche dir...
dass du liebst, als hätte dich
noch nie jemand verletzt,
dass du tanzt, als würde keiner hinschauen,
dass du singst, als würdest du die Welt
um dich herum vergessen,
dass du lebst, als wäre das Paradies auf Erden.
Irischer Segenswunsch


Hallo liebe Bloggerwelt,



passt dieser Segen nicht hervorragend zur Geburt eines kleinen Kindes? Ich freue mich, dass ich heute wieder eine Baby-Karte zeigen kann. Doch zunächst möchte ich euch für den lieben Besuch und die netten Kommentare danken.

Ich konnte mich wieder einmal nicht für Designpapier entscheiden und so habe ich mir wieder selber eines gestaltet. Aber vielleicht entdeckt ihr ja die bunten Kringel, die auf dem Papier aufgedruckt sind *grins* Der erste Schritt waren die kleinen Punkte, die mit einem Stempel aus dem Set "Gorgeous Grunge" und klarem Embossingpulver entstanden sind. Anschließend habe ich Brusho-Pulver in orange - rose red - sea green gestreut und stark verdünnte Stempelfarbe in flieder aufgesprüht. Für mich ist es immer wieder spannend, was dabei für geniale Farbverläufe entstehen. Damit alles gut trocknet habe ich meinen Bogen erst mit dem Heißluftgerät "angeföhnt" und danach auf die Heizung gelegt.

Ich habe mich vor einer Weile in diesen süßen Fratz wegen der tollen Gestaltungsmöglichkeiten verliebt. Und nun kam die Coloration des Digi-Stamp dran, ich brauchte ja nur wenige meiner Copic-Ciao-Stifte einsetzen. Etwas Glimmer mit dem Whink-of-Stella-Stift und schon war es geschafft *zwinker*
Bei den Mädels von Night-Shift-Stamping habe ich den Sketch entdeckt und gedacht "Wow - genau mein Fall", so war die weitere Gestaltung mit den Papierblümchen und der Stoffschleife schnell gemacht. Ganz zum Schluss habe ich noch mit "morgenrot" die Spruchstempel aufgesetzt. Die Ränder sind mit Lackstiften in weiß und pink ohne Lineal "frei Schnautze" gezogen *lach*



Liebe Grüße - eure Andrea



Meine Materialliste:
Cardstock in babyrose und pink
Designpapier von "Me to you"
Digi: Mo Manning "Baby and Bunny"
Copic-Ciao-Stifte
Stempel, Whink of Stella: SU
Brusho-Pulver: orange, rose red, sea green 
Glitzersteine, Papierblümchen, Charm und Feder aus dem Fundus

und hier zeige ich die Karte:

Kommentare:

  1. WOW die Karte ist mal was anderes als Babykarte.
    Gut das Du dir zu helfen weißt - wenn das Papier nicht passt. Du machst es Dir einfach selbst ;-)))).
    Ich wünsche Dir eine gute Woche.
    GLG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Andrea,
    der Spruch ist wunderbar, (den habe ich mir mal sofort gemopst)und er passt hervorragend zu einer Geburt. genau wie die entzückende Karte die du geschaffen hast.
    Liebe Grüße, Carolyn

    AntwortenLöschen
  3. DAs ist wirklich eine sehr schöne Karte geworden.
    Es ist erstaunlich, wie viele Möglichkeiten es gibt diesen Sketch von NSS umzusetzen und immer kommt etwas Neues dabei heraus.
    Ich drücke dir jetzt alle verfügbaren Daumen, auch die, die hier nur so rumliegen *kicher* um gedrückt zu werden,
    Flo

    AntwortenLöschen
  4. Das ist wieder ein wundervolles, ganz zauberhaftes Kärtchen geworden.
    LG Ilse (thera)

    AntwortenLöschen
  5. Oh, liebe Andrea,
    was hast du wieder für tolle Karten gearbeitet. Ich kann nur staunen und bin begeistert mit wieviel Liebe und wie gedankenvoll
    du deine Karten gestaltest.
    Liebe Grüße, Anja

    AntwortenLöschen
  6. Wow, was für ein genialer Hintergrund, liebe Andrea!!!
    SOOOO ein Papier kann man auch nicht kaufen. Wirklich großartig! Und das Motiv... Zucker!!!:-)
    Vielen Dank, dass Du den NSS-Sketch so hervorragend umgesetzt hast!
    GLG

    AntwortenLöschen
  7. Adorable baby and nice set of flowers. Thank you for entering our anything goes challenge at Love To Scrap.

    AntwortenLöschen
  8. Oh wie schön, das ist ja eine tolle Karte geworden.
    Ein schönes Wochenende wünscht
    Annette

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir Zeit für mich genommen hast

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...