Freitag, 8. Januar 2016

Recycling zum Geburtstag

Wer die Menschen gewinnen will,
muss sein Herz zum Pfand geben.
Adolf Kolping

Guten Morgen liebes Bloggerländle,


schön, dass ich wieder Besuch hier auf meinem Blog empfangen darf. Es ist für mich noch immer spannend, eure Reaktionen zu lesen und über jeden einzelnen Eintrag freue ich mich sehr.

Hin und wieder schaue ich statt zu basteln, lieber auf Youtube die verschiedenen Videos an und lerne dabei jede Menge. Dafür ist frau auch nie zu alt *zwinker* So bin ich 2015 auch auf die tollen Anleitungen von Vicky Papaioannou gestoßen. Bei ihr habe ich jede Menge abgeschaut, das wollte ich unbedingt probieren.

Da noch im Alten Jahr eine Bastelfreundin Geburtstag hatte, habe ich für sie so richtig aus dem Vollen geschöpft. Es wurde hier fleißig gestempelt, gematscht, gewischt, gesprüht und Neues probiert. Doch wie komme ich auf "Recycling"? Wie ihr seht: Meine Karte war vorher eine Brötchentüte *lach* Ich mag ja das Format 14,5x14,5 cm am liebsten verarbeiten. Und diese Tüte hatte sozusagen das "Idealmaß" und war für das Altpapier viel zu schade.

Doch bevor ich angefangen habe, ging zu erst wieder die Suche nach dem passenden Designpapier los. Ich entschied mich für Bögen aus der Serie "Stationer's Desk" von PRIMA. Viel kann man davon allerdings nicht mehr erkennen *freu*. Nun habe ich immer noch kein  GESSO, deshalb habe ich einfach mit einem Pinsel und weißer Stempelfarbe ordentlich über das Designpapier gestrichen. Wie ihr seht, das funktioniert auch *grins*

Nachdem die Farbe getrocknet war, habe ich mit verschiedenen Schwämmchen die Farbe von blauen, gelben und grünen Stempelkissen aufgenommen und über das Papier gewischt. Da ich ja gleich drei Seiten zu dekorieren hatte, konnte immer ein Bogen in Ruhe trocknen, bevor der nächste Schritt dran kam. Wie ihr seht, habe ich auch mit unterschiedlichen Schablonen gearbeitet. Die Swirls sind mit Farbe gewischt, die Schmetterlinge aus Strukturpaste aufgetragen. Witzig - die Farbe dringt durch die Paste durch, so dass die Schmetterlinge sich dem Hintergrund mehr oder weniger anpassen.
Nun endlich konnte ich die Elfen, Gräser, Blätter und Tiere aufbringen. Bei den großen Motiven musste ich die Abdrücke mit schwarzem Copic-Ciao-Stift nachmalen, denn die Abdrücke waren nicht wirklich optimal. Aber ich denke, mir ist mein Werk trotzdem ganz gut gelungen.
Mit einer kleinen Stanze von Nellie Snellen habe ich noch die Mini-Schmettis gemacht um sie anschießend auf der Karte zu verteilen. Aus kleinen selbstklebenden Minihalbperlen in zartgrün und weiß habe ich die Körper der Schmettis und das Halsband des Kätzchens gestaltet.

Für die Texte habe ich zwei verschiedene Sprüche mit neuen Clear-Stamps von Kartenkunst aufgestempelt und die Zeilen einfach auseinander geschnitten. Die kleinen Teile wurden an den Rändern in braun gewischt und nach dem Aufkleben habe ich mit einem Wassertankpinsel noch etwas gelb aufgetragen, sozusagen für eine "Alterung" gesorgt. In die offene Seite habe ich noch eine Karte mit meinem Geburtstagsgruß eingeschoben. Verschlossen ist die Tüte mit einem dunkelroten Satinbändchen, welches die gleiche Farbe hat, wie die Rosen, die auf dem Designpapier aufgedruckt sind.

Ich hoffe, euch gefällt mein Werk. Mir hat es viel Freude bereitet, so zu matschen, auch wenn ich hinterher ausgesehen habe wie ein Dreckspatz *lach* Ganz bestimmt war das nicht das letzte Mal, dass ich meiner Kreativität so freien Lauf gelassen habe.

Liebe Grüße - eure Andrea



Meine Materialliste
Bäckertüte
Stempel von Lavinia und Kartenkunst
Schablonen, verschiedene Stempelkissen
von Ranger und SU
Stickles, Halbperlen

Hier werde ich meine Karte zeigen:

Kommentare:

  1. Guten Morgen
    WOW bist Du schon früh auf. Danke für die tolle Erklärung deiner zauberhaften Karten. Ich sehe ich stehe immer noch am Anfang. Habe auch gerade 2 Karten in der Bearbeitung ;-))). Und sehe noch Möglichkeiten. Dir ein schönes WE.
    GLG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde deine Karte absolut genial!
    Vielen Dank auch für deine ausführliche Beschreibung.
    lg NAdja

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen du liebe Bastelmaus,

    wow, kann ich da viel entdecken. Ich finde es absolut sensationell was du geschafft hast. Ich bin total begeister von deinem Werk. Ich komme sofort wieder ins Träumen. Wunderschön gematscht......hihihihi. Die Brötchentüte hat eine wunderbare Verwendung bekommen und ist als solche kaum noch wieder zu erkennen. Ich bin auf alle Fälle wieder einmal total begeistert. Ganz liebe Knuddelgrüße herzlichst Silvi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Andrea,
    die Karte ist traumhaft gelungen. Ganz lieben Dank für die dataillierten Erklärungen.
    Aber ganz ehrlich? Auch hier kann ich die Bäckertüt in Deinem Kunstwerk nicht wiederfinden.
    Diese Karte ist ein absolutes Schmuckstück.
    Ganz, ganz großes Kompliment.
    Lieben Gruß, Reni

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Andrea, das ist so eine tolle Karte. Deine Freundin hat dich ganz sicher sehr über diese gefreut. So viele tolle Details, da gibt es immer wieder was zu entdecken.
    Ganz toll gemacht.
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  6. So beautiful. Happy New Year too :)
    Thank you for sharing with us over here at World Wide Open Design Team Challenge and best of luck with your entry.
    Don't forget, we will be holding the "Champion of Champions" DT Challenge for all winners from each and every category from these monthly Challenges in March 2016.
    Hope you keep entering each month.
    Cheers
    Annette DT Leader

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Andrea.

    Das sind schöne Bilder auf den Karten.

    Groettie von Patricia.

    AntwortenLöschen
  8. Wow, was für ein Aufwand! Aber lohnt sich total, die sieht traumhaft aus! Die Brötchentüte finde ich aber auch nicht wieder*lach* Irre, was man nicht alles verbasteln kann ;-)
    GLG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihihi,
      auf Bild 1 und 3 kann man die Tüte noch erahnen ;))
      LG - Andrea

      Löschen
  9. So beautiful Andrea, I like these fairy images
    Kevin xx

    AntwortenLöschen
  10. A beautiful card! I like the contrast between the silhouettes and the soft background :) Thank you so much for sharing with us at Creative Fingers this week, hope to see you again soon! Susan DT

    AntwortenLöschen
  11. This creation is beautiful thank you for joining us at the WWODTC
    Michelle DT

    AntwortenLöschen
  12. oh wie schön. Die Fee auf dem Ast ;-) Recycling-Ideen finde ich immer besonders spannend. Das ist dir wunderbar gelungen.
    Liebe Grüße, Carolyn

    AntwortenLöschen
  13. Hi, This is stunning! Fabulous creation! Thanks for sharing it with us.

    Thanks so much for joining our 1st January 2016 "World Wide Open Design Team" Challenge. We hope to see you again next month and good luck!
    Hugs, DT Natalie Z.

    http://fifishobby.blogspot.ie

    AntwortenLöschen
  14. Gorgeous! Thank you so much for entering our challenge at World Wide Open Design Team Challenge Blog Looking forward to see you again soon.
    Hugs,
    Tina
    WWO DT
    Toadally Love To Craft {My Blog}

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir Zeit für mich genommen hast

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...