Sonntag, 13. Dezember 2015

Hauskarte

Wer stark ist, 
kann es sich erlauben,
leise zu sprechen.
(Theodore Roosevelt)

Guten Morgen ihr Lieben


schön, dass wieder Besuch auf meinem Blog vorbei gesurft ist. Ich freue mich sehr und bedanke mich sehr herzlich für die netten Kommentare *strahl*

Neulich habe ich beim Stöbern in den Tiefen des www eine Anleitung für eine Häuschenkarte von Bianca, bei den Mädels von SEME entdeckt. Das ist doch mal etwas... ausgerechnet ich... wo ich immer Schwierigkeiten habe, mehr als eine Seite zu dekorieren. Doch frisch gewagt, ist halb gewonnen.

Zuerst musste der Cardstock auf die erforderliche Länge von 42,5cm gebracht werden. Dazu habe ich einfach zwei Stücke Cardsstock zusammengeklebt. Die Klebestelle lässt sich ja mit Designpapier sehr gut kaschieren. Die nächste Herausforderung bestand darin, den Gartenzaun so zu stanzen, dass ich nicht nur Umrisse fabriziere. Der erste Versuch ging in der Tat daneben, doch aus Fehlern lernt frau *grins*

Zu einem Haus gehört auch ein Fenster.... ein Fenster??? Nur... ich habe keine entsprechende Stanze, ich musste auch hier improvisieren. Mit meiner 1" Handstanze experimentierte ich, ob das auch geht. Und... da meine Versuche gelungen sind, habe ich gleich zwei Fenster zugeschnitten. Anschließend musste aus dem Cardstock und Designpapier das entsprechende Loch für das Fenster mit einem Skalpell vorsichtig ausgeschnitten werden.
Ein Stückchen Windradfolie dazwischen dient als Scheibe und eine Spitze als Gardine. Auf dem Fensterbrett sitzt eine kleine Katze. Die Vase sowie der Blumentopf sind entstanden, als ich für das Fahrrad, das an der Schuppenwand angelehnt ist, die Hupe und das Körbchen in einer Kontrastfarbe ausgestanzt hatte. Nur nix wegwerfen... *lach*

Meinem Schatz gefiel der Schriftzug überhaupt nicht. Er meinte das wäre Kitsch. Also habe ich das Dach neu zugeschnitten und vorsichtig das Dach mit den Buchstaben abgefriemelt. Nur - ich habe keine neuen Fotos davon gemacht. Das müsst ihr euch einfach vorstellen *zwinker*
Vorm Grundstück tanzt eine kleine Göre und macht aus ihrem Tamburin ordentlich Alarm. Der Digistamp ist wieder von Mo Manning und zum Colorieren kamen die Copic-Ciao-Stifte zum Einsatz. Mit dieser Karte habe ich meine Freundin Susi überrascht, die Anfang November in ihr eigenes Haus gezogen ist. Leider ist Alfeld soooooo weit von den Fildern entfernt, so dass wir sie noch gar nicht besuchen konnten *schnief*

Jetzt wünsche ich euch einen angenehmen Tag und bin gespannt, wie euch dieses Kärtle gefällt.


Liebe Grüße - eure Andrea

Meine Materialliste:
Cardstock - vanille und rostrot
Designpapier - Folia und REPRINT
Digistamp - Mo Manning
Stanzen - Magnolia, Memorybox, Nellie Snellen
Schnickschnack - aus dem Vorrat


hier kann ich meine Karte auch zeigen:

Kommentare:

  1. Och Andrea... das ist ja eine zauberhafte Karte.. gefällt mir super gut.

    Rudolf mit der roten Nase hat zu viel Glühwein in der Blase! Bedrönt fliegt er von Haus zu Haus und richtet Grüße von mir aus;-) Schönen 3 Advent hohohoho
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  2. Interessante Kartenform. Toll dekoriert.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Andrea,
    Was für eine schöne Karte, die Sie gemacht haben, mein Kompliment
    Sehr schön mit dem Pferdeschlitten.
    Grüße Irma

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Andrea,
    das ist eine sensationelle Gestaltung und ich bin total geplättet. Wahnsinn was du alles für kleine Details eingebaut hast. Die Hupe vom Fahrrad als Vase, den Korb als Blumentopf und noch viel mehr gibt es zu entdecken. Du hast deiner Freundin Susi damit ganz sicher eine riesengroße Freude bereitet. Ich bin jedenfalls total begeistert von deinem Werk. Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche. Ganz liebe Knuddelgrüße herzichst Silvi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Andrea
    zu deine Hauskarte kann i nur no WOW sagen, de is ja der Oberhammer pur, da ist ja soviel zu entdecken
    oiso i bin total von deiner Karte begeistert
    glg anna

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Andrea,
    das ist auch wieder so eine superschöne Karte. Ich bin immer wieder von der Vielfalt der Formen und Varianten begeistert. woher nimmst du nur die ganzen Ideen.... Einfach toll!
    Liebe Grüße Carolyn

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Andrea
    Was für eine zauberhafte Karte - so liebevoll und schön gestaltet.Ich würde glatt einziehen ;-)))).
    Herzlichen Glückwunsch zur Aufnahme in das Challenge Team. Ich freue mich sehr für Dich.
    GLG Petra

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir Zeit für mich genommen hast

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...