Mittwoch, 18. Februar 2015

Zur Geburt

Ein fröhliches Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog! Schön, dass du wieder bei mir vorbei schaust.

Eine Kollegin bat mich vor ein paar Tagen, eine Pop-Up-Karte zur Geburt zu basteln. Nach der genialen Videoanleitung von Karen Burniston, die ich mir mehrfach angeschaut habe, ist dann diese Karte entstanden. Meine Kollegin hat sich eine "neutrale" Karte gewünscht. Und die Farben zartgelb sowie türkis erfüllen diese Vorgaben doch, oder???

Geschlossen sieht die Karte erst einmal sehr schlicht aus. Doch abwarten, der Clou kommt doch noch... *zwinker* Als Verschluss dient an der unteren Seite eine Lasche, die mit einem Magnet versehen ist.  Aber das muss man ja nicht gleich sehen und so sind die beiden Magnetteile unter dem Designpapier mit den drei Blümchen versteckt *grins*
Ich habe die Karte dann so fotografiert, dass man sieht, was passiert, wenn die Lasche nach unten geklappt wird.  Wie man sieht, die Karte geht schon leicht auf.

Ganz geöffnet offenbaren sich dann die eingebauten Überraschungen. Die Seiten sind wie ein Fächer aus einem Bogen Designpapier, den ich halbiert habe, gefaltet und mit der Schere sind die Ränder etwas in Form gebracht. An einer gelb-weißen Kordel habe ich ein paar Kleinigkeiten, die man für ein Baby halt so braucht, aufgehängt. Eine Elfe schaut ganz verzückt in die Wiege hinein *lach*

Anschließend habe ich mit Wort-Stanzen von Tattered Lace "Herzlichen Glückwunsch" aus der Rückwand und ein weiteres Mal aus Designpapier ausgestanzt. Die bunten Buchstaben aus dem Designpapier sind in die entstandenen Lücken der Rückseite eingefügt. Mit einem Stück Klebeband habe ich die Wörter von hinten erst einmal gesichert *grins*

So, dann sollte ja auch noch Action durch das Pop-Up entstehen. Zu nächst musste ich dafür den "Mechanismus" ohne Hilfsmittel schneiden, aber das ging am Ende doch erstaunlich leicht. Hier unten habe ich die Wiege befestigt. Doch bis es so weit war, hat die Wiege noch jede Menge Arbeit gemacht *lach*
Aus weißem Organzaschleifenband sind die Volants an der Wiege entstanden. Hmmmm.... die wollten nicht in Falten kleben, also was tun??? Nach einigen Versuchen habe ich mich dazu entschieden das Band auf einen Faden aufzuziehen. Anschließend wurde alles eng zusammen geschoben und an die zartgrüne Wiege geklebt. Die gelben Teilchen sind wieder einzeln eingesetzt und vorsichtig festgeklebt.
Mit den Stempeln aus dem SU-Set "Kleine ganz groß" habe ich die Babyschuhe und das Häschen gestempelt. Ausgeschnitten, mit Copic-Ciao-Stiften coloriert und auf ein Stück Windradfolie geklebt. Diese Folienstreifen habe ich anschließend hinter die Wiege in den Pop-Up-Mechanismus gesteckt und von unten gesichert.
Das Zusammenbauen der Innenseiten war dann gar nicht mehr so schwer und schnell gemacht. Zum Schluss noch ein paar mal geübt um die Karte problemlos zu schließen.

Zum Schluss kam noch die Außendeko dran. Mit einer Randstanze von Tattered Lace ist das Borgenmuster entstanden und die Federn lassen die Karte "leicht" wirken. Das Fähnchen "Zu eurem Baby" habe ich von Hand zugeschnitten und mit Finelinern in gelb und trükis die Rahmen gestrichelt. Natürlich dürfen meine Lieblingsschmetterlinge nicht fehlen. Die haben ihr Muster erhalten, weil ich sie aus einem Restchen des Designpapiers gestanzt habe.

Ich bin ja mal neugierig, wie dir diese Karte gefällt. Über einen Kommentar würde ich mich wieder sehr freuen.

Liebe Grüße - Andrea


Meine Materialliste:
Cardstock in zartgelb und weiß
Designpapier und Stempel von SU
Stanzen von Tattered Lace und Nellie Snellen
Copic-Ciao-Stifte, Fineliner von Faber
Federn, Charmes, Kordel, Glitzersteinchen

Kommentare:

  1. Hallo liebe Andrea,

    es hat mich gerade umgehauen. Deine Karte ist einfach ein Traum. Wahnsinn was du hier geschafft hast. Meine Bewunderung für die geniale Gestaltung. Das ist mit Worten gar nicht zu beschreiben. Einfach fantastisch wieviele Details und dann noch Pop up der allerersten Güte du gestaltet hast. In der Karte steckt so viel Arbeit und Liebe zum Detail. Ich bin geflasht. Ganz großes Kino. Die Karte ist sensationell und wirklich so wunderschön geworden. Ganz liebe Grüße Silvi

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Andrea
    Diese Karte ist mal wieder absolutes großes Kino. WOW!!!!! Die Karte ist der HAMMER!! Sie ist wunderschön, sehr fantasievoll mit sehr viel Liebe zum Detail gestaltet! Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche. GLG Petra

    AntwortenLöschen
  3. Deine Karte ist echt ein kreatives Meisterstück geworden!

    Glg silvi

    AntwortenLöschen
  4. Ich glaub du schummelst und hast hier ein paar Karten für die Woche vorbereitet... hier poppt jeden Tag ein neuer Post mit einer super schönen Karte auf.. Du machst mich neidisch.
    Liebe Grüße und eine schöne Restwoche wünscht Jacky

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Andrea.

    Wunderbare Geburtsmitteilung.
    So schön es entfaltet.

    Groettie von Patricia

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Andrea,
    Dies ist eine wunderbare Geburtsmitteilung.
    Sehr schön, wie es entfaltet.
    Mit freundlichen Grüßen, Irma

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Andrea,
    es hat mich gerade aus den Socken geworfen,deine Karte ist einfach der Hammer,du hast mit soviel Liebe zum Detail ein ganz wunderbare Karte gewerkelt und deine Kollegin wird vor Freude an die Decke springen,da bin ich mir ganz sicher,also ich zieh den Hut vor dir,hab noch einen schönen Tag und ganz liebe Grüße von Ulrike

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Andrea,
    wow, diese Karte ist ja echt DER Hammer !! Was man da so alles zu sehen bekommt, und dann diese genialen Details ! Bin total begeistert.
    Ganz liebe Grüße von Regina

    AntwortenLöschen
  9. Super süß und so aufwendig gestaltet! Ganz klasse gemacht.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Andrea,
    da bin ich wieder und stelle fest, Du warst ja sooo fleißig!
    Deine Karte ist ja genial; gefällt mir sehr gut.
    Ich wünsche Dir eine gute Zeit.
    Ganz ♥liche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du dir heute Zeit für einen Besuch auf meinem Bastelblog genommen hast. Das ist in der schnelllebigen Zeit nicht selbstverständlich.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...