Mittwoch, 7. Januar 2015

Wildtierpark Pforzheim

Hallo ihr Lieben dort draußen,

es wird hier ja nicht nur am Basteltisch gesessen und mit Papier oder Stoff gewerkelt. Nein wenn es das Wetter und die zeit zulassen, sind wir unterwegs. Am liebsten sind meinem Schatz und mir Ziele, die in einer guten Autostunde zu erreichen sind. Am 2. Weihnachtsfeiertag 2014 haben wir das halbwegs trockene und kalte Wetter ausgenutzt, sind wieder nach Pforzheim gefahren.

Dort am Rand des Schwarzwaldes ist der schöne Wildtierpark. Eintritt muss nicht bezahlt werden, dafür werden je nach Wochentag zwischen 3 und 5 Euro Parkgebühren pro Auto für 3 Stunden fällig. Uns gefällt, dass man sehr nah an die Tiere ran kommt, einige dürfen mit Futter aus den Futterautomaten der Anlage gefüttert werden. Hinweisschilder zeigen deutlich an, wo gefüttert wo es erlaubt ist und wo nicht. Mir macht das jedes Mal erneut Spaß *lach*

Rechtzeitig zur Fütterung der Luchse hatten wir den Park so weit durchquert, so dass wir dabei zuschauen konnten. Die Tiere haben alle ihren "Stammplatz" und warteten natürlich auf die Tierpfleger mit den leckeren Fleischbrocken. Damit sie sich auch bewegen, wird das Fleisch mit einem Seilzugsystem in luftiger Höhe "transportiert".

Elegant sind die 4 Luchse nach dem Futter gesprungen, auf den Baumstümpfen balanciert oder im Gehege gelaufen. Ich war beeindruckt, denn so klein sind diese Katzen ja nicht. Über den Zaun ausbüchsen können sie natürlich nicht. Da die Luchse gute Kletterer sind, ist der Park gesichert. Die Bäume, welche zum Ausbruch geeignet wären, sind mit breiten Metallplatten
ummantelt. Das kann man hier auf dem linken Bild ganz gut sehen. Und Stacheldraht ist ja auch angebracht, die Tiere haben ein schönes und naturnahes Gehege, dort können stromern oder sich ins Unterholz zurückziehen. Sicher verirrt sich auch so manche Maus dorthin, so dass der Jagdtrieb ausgelebt werden kann.

Vielen Dank, dass ihr euch warm angezogen habt und mit uns mitgelaufen seid. Ich bedanke mich wieder für euer Interesse und wünsche euch einen angenehmen Abend.
Liebe Grüße - eure Andrea


Kommentare:

  1. Schöne Bilder der Luchs.
    Gut, dass sie sich nicht entziehen kann, dass sie auch mit den Metallplatten auf die Bäume behandelt.
    Sehr gut fotografierte, Andrea.
    Mit freundlichen Grüßen, Irma

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Andrea,
    Danke das wir bei deinem Ausflug dabei sein konnten,die Luchse sehen ja wunderschön aus und ihr beide hattet einen schönen Tag an der frischen Luft,hab noch einen schönen Tag und ganz liebe Grüße von Ulrike

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Andrea.

    Schöne Tiere.
    Sie haben ein paar schöne Fotos.

    Groettie von Patricia

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Andrea,

    vielen Dank das du uns an den wundervollen Bildern von eurem Tierparkausflug teilhaben lässt. Ich bin beeindruckt was für wundervolle Aufnahmen dir gelungen sind von den Luchsen. Sehr schöne Tiere. Ich finde es immer beeindruckend wieviel die Tierpfleger für ihre Schützlinge tun. Ich sehe solche Filme auch immer wieder gern. Man lernt vieles was man so eigentlilch nicht sieht oder weiß. Ich freue mich schon auf deinen nächsten Bericht. Ganz liebe Knuddelgrüße herzlichst Silvi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du dir heute Zeit für einen Besuch auf meinem Bastelblog genommen hast. Das ist in der schnelllebigen Zeit nicht selbstverständlich.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...