Montag, 22. September 2014

Dich zu kennen...

...macht jedes Jahr zu einem wunderschönen Jahr.

Guten Tag liebe Blogghopper,


zunächst möchte ich mich wieder bei euch für den Besuch und die vielen lieben Kommentare zu meinen älteren Werken bedanken.
Neulich habe ich mal wieder etwas getestet und mit kräftigen Farben experimentiert. Die Anregung habe im September 2013 bekommen. Damals habe ich eine Schritt-für-Schritt Anleitung in der englischen Zeitschrift "Card Stamper" entdeckt. Schon zu dem Zeitpunkt haben mir die kräftige Farbauswahl und der Mohnblumen-Stempel gefallen.
Jetzt endlich habe ich diesen Stempel von "Indigo-Blue" in einem Bastelladen gefunden und natürlich sofort gekauft. Und weil mir nach kräftigen Farben zu Mute war, habe ich die Anleitung heraus gesucht.

Zunächst habe ich den Hintergrund mit einem je gelben und orangefarbenen Stempelkissen und einer Schablone gewischt. Danach habe ich den Stempel mit dem Stempelkissen "Archival Ink coffee" eingefärbt. Damit der Abdruck nur zart auf dem Papier erscheint, habe ich den Stempel zunächst auf Schmierpapier abgedrückt und danach mein eigentliches Kartenpapier bestempelt. Anschließend den Stempel mit "Archival Ink schwarz" fast komplett und in kleinen Details an unterschiedlichen Stellen.

Nachdem die Stempelfarbe gut getrocknet war, habe ich mit dem Copic-Ciao-Stift zum einen die Details nachgefahren. Anschließend wurden die Blüten mit Copic-Ciao-Stiften in Rottönen kräftig colloriert. Für die Blätter habe ich dunkelgrün ein gesetzt.
Ganz zum Schluss kam noch der schöne Spruchstempel von SU zum Einsatz. Die kleinen Schmetterlinge und "with Love" sind aus schwarzem Cardstock ausgestanzt und vorsichtig aufgeklebt. Danach mit Smooch Spritz etwas zum glimmern gebracht - Mehr braucht es für diese Karte nicht, oder???

Liebe Grüße - eure Andrea

Ich mache bei balisa-challenges "Geburtstag" mit

Meine Materialliste:
Cardstock in weiß und ein Rest schwarz
Stempelkissen "Achival Ink" in coffee und schwarz
Stempelkissen "Paintbox" in orange und gelb
Copic-Ciao G94 + G99; Y15; R35, R37, R46, R59; E35
Stanzen von Joy, SU und Fancy Crafts

Kommentare:

  1. Definitiv ist der Test gelungen...die Karte sieht wieder super aus. Du bist halt ein Profi....
    Liebe Grüße jacky

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Andrea,
    herzlichen Dank, dass Du die einzelnen Schritte so detailliert beschrieben hast. Es hört sich nach was mehr Arbeit an ?! Der Effekt ist aber kollosal. Die Karte ist in ihrer farblichen Ausgestaltung und durch die ausgewählten Stempelmotive ein absoluter Hingucker.

    Lieben Gruß, Reni

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Andrea.

    Schöne Karte mit den Farbkombinationen.

    Groettie von Patricia.

    AntwortenLöschen
  4. Die Karte sieht absolut wundervoll aus.
    LG Ilse (thera)

    AntwortenLöschen
  5. Gorgeous card Andrea, I love the poppy images and the butterflies.
    Kevin xx

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Andrea,
    Dies ist eine schöne Karte mit schönen Farben.
    Gut gemacht.
    Mit freundlichen Grüßen, Irma

    AntwortenLöschen
  7. Wow tolle Karte!
    Danke fürs Mitmachen bei BaLiSa.
    Viele Grüße Silvia

    AntwortenLöschen
  8. Wow, ich bin ganz sprachlos! Toll! Und schön, dass Du bei BaLiSa mitmachst!

    AntwortenLöschen
  9. Die Karte ist ein echtes Kunstwerk mit tollen Farben und Effekten!
    Vielen Dank für deine Teilnahme bei BaLiSa.
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  10. Wirklich eine tolle Karte, gefällt mir sehr und danke dir für deine TN bei BaLiSa.
    Lg, Julia

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir Zeit für mich genommen hast

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...