Samstag, 11. Januar 2014

Mein Freundschaftsbuch entsteht

Schön, dass du wieder auf meinen Blog gefunden und an meiner Bastelarbeit Interesse hast.

Heute möchte ich etwas in eigener Sache zeigen. Freundschaftsbücher sind etwas sehr Schönes. Vor einiger Zeit habe ich für eine liebe Bastelfreundin zwei Seiten gebastelt, die inzwischen bei ihr angekommen sind. Wir haben bei Silvis-Bastelfamilie eine Daueraktion gestartet, bei der wir uns gegenseitig immer wieder, je nach Lust, Zeit und Laune mit FB-Seiten überraschen werden. Gestern habe ich Post von der lieben Helga erhalten und meine erste FB-Seite erhalten. Tja, jetzt brauche ich dringend ein eigenes Freundschaftsbuch *lach*

Zunächst stand ich vor der Frage, welches Format soll mein FB haben? Die meisten meiner lieben Bastelfreundinnen haben ein FB im Format DIN A5 mit Löchern an der kurzen Seite.
Deshalb habe ich auch für dieses Format entschieden. Dann kam schon gleich das erste Problem: normaler Cardstock ist für den Einband des FB viel zu instabil. Was tun???? Ich habe in meiner Materialkiste nach etwas gesucht, das stabil und geeignet ist. Dabei ist mir die Rückseite einer Schreibtischunterlage in die Finger gekommen. Natürlich habe ich nicht lange gefackelt und daraus die beiden Deckel zugeschnitten. Graupappe...???? Sehr ansprechend sieht die ja nun wirklich nicht aus.
Und so kam der nächste Schritt.
Mit schönem Scrapbook-Papier aus der Serie "Marie Antoinette" von FabSraps, das ich mir 2013 in Wiesbaden bei LaBlanche gekauft hatte, habe ich die Pappe "bezogen". Damit der Rand geschützt ist, habe ich das Scrap-Papier an den Rändern jeweils einen 1/2 Zoll größer zugeschnitten. Anschließend habe ich an den Bögen mit dem Scorpal Ränder an dieser 1/2 Zoll-Linie gefalzt. Die Ecken schräg eingeschnitten und doppelseitiges Klebeband angebracht. Auf der Seite, die nach innen kommt, habe ich weißen Cardstock, danach das Designpapier auf die Außenseite geklebt. Die überstehenden Ränder und Ecken sind so eingeschlagen, dass sie einen sauberen Abschluss bilden.

Damit das FB später, wenn die Seiten eingelegt wurden, nicht offen steht, habe ich eine 2,5cm breite Organza-Schleife in bordeaux angebracht. Sie ist unter dem Designpapier der Rückseite direkt auf die Graupappe geklebt. Dann habe ich vorsichtig kleine Schlitze in das Designpapier geschnitten, damit ich die Bänder durchführen konnte. Erst danach habe ich die Rückseite des FB ebenso beklebt, wie bei der Vorderseite. Die Löcher habe ich mit einem Tool von "MakeMe" und einem Hammer eingeschlagen. Die Seiten werden mit Buchbinderringen zusammengehalten.

Nun musste nur noch die Vorderseite dekoriert werden. Dazu habe ich verschiedene Stanzteile hergestellt und arrangiert. Die Ränder des Labels sind mit der Stempelfarbe "raspberry ripple" von SU gewischt. Mit der Buchstabenstanze von "Joy" wurden die einzelnen Buchstaben aus einem Rest rotem Cardstock gestanzt. Damit ich die Buchtstaben in einem Bogen kleben konnte habe ich mir mit Hilfe der Rolle vom doppelseitigen Klebeband einfach aufgelegt und mit eine Linie mit dem Bleistift gezogen.
Bei Schlüssel und Schlüsselloch habe ich einfach auf der Rückseite 3D-Pads angebracht. Die "Nieten" am Schlüsselloch sind kleine Dots von Nellie Snellen *zwincker*
Nun noch ein paar Swarovski auf Silberdraht gewickelt, große Stecknadeln dazu und alles mit dem Schleifchen befestigt. Im Hintergrund liegen weiße Federn. Natürlich darf Glitzer in Form von Stickles nicht fehlen, ich habe Stickles "Diamond" aufgetragen.

Jetzt freue ich mich schon auf die Seiten, mit denen ich mein FB befüllen darf.

Liebe Grüße - eure Andrea

Kommentare:

  1. das sieht ja phänomenal aus! respekt!!!!!!

    glg silvi

    AntwortenLöschen
  2. Ah ich hab richtig verstanden - das ist die Außenseite für Dein Freundschaftsbuch - genial - kitschig - verspielt - eben voll Mädchen voll Andrea- super süß - Du weißt ich mag Deinen Style gern und das wird sicher ein tolles Buch...

    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das ist genau mein Geschmack !!!!! Super.... Ich liebe ja auch deine Werke... ich freu mich für dich .... <3

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Andrea, Dein Freundschaftsbuch ist eine wunderbare Idee. Und Dein Layout gefällt mir ganz besonders gut. Schön Romantisch und verspielt.

    Ganz liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Andrea,
    ich glaubs ja nicht, jetzt habe ich mich schon wieder rausgekickt..-(
    Ich bin von Deinem FB restlos begeistert und die Frage im Forum hat sich nach Deiner Erklärung hier sozusagen in Wohlgefallen aufgelöst.
    Werde mir in den nächsten Tagen auch mal Gedanken machen, wie ich mein FB gestalten. Kannst Du mir Fr. Muse mal vorbeischicken, oder hat sie sich wieder bei Dir versteckt? :-)
    Liebe Grüße
    Helga

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir Zeit für mich genommen hast

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...