Dienstag, 15. Oktober 2013

Zeitreise

so wurde bestimmt früher nicht gebaut.
 Ein Hundertwasser?
 Hallo ihr Lieben, ich möchte mich wieder ganz herzlich bei euch für das Interesse an meinem Blog bedanken.

Heute geht es auf eine Zeitreise. Am letzten Wochenende hat es mich ins Mittelalter verschlagen und es hat Spaß gemacht *grins*

wie wird ein Dach gedeckt?
Der große Dorfbackofen
Nicht weit von uns entfernt gibt es einen Verein der es seinen Mitgliedern ermöglicht regelmäßig ins Mittelalter abzutauchen. Das Leben einfach einen Gang zurückzuschalten und die Einfachheit zu erproben. Einfach? Nein, das war es bestimmt nicht, davon konnten wir uns jetzt überzeugen. Ich gebe zu, zunächst kamen wir uns schon komisch vor in unserer neuzeitlichen Bekleidung, denn die Bewohner des Ortes sind entsprechend der alten Vorlagen gekleidet. Es wurde eine Führung angeboten, der wir uns angeschlossen haben. Fachkundig wurde erklärt wie ein Haus gebaut wurde, wie funktionierte ein Backofen, sahen alte Nutztierrassen.


Außerdem fand "die große Schlacht" statt. Eine Vorführung bei der etwa 300 Menschen in altertümlicher Schutzkleidung, mit Helm, Schwert, Lanzen und Schildern bewaffnet auf einander einstürmten und miteinander um den Sieg kämpften. Ich sag euch, das war irgendwie beängstigend, als die auch in unsere Richtung rannten. Wie müssen sich die Menschen damals gefühlt haben, wenn solche Horden auf sie zu kamen?

hier wohnt die Familie "Ebersberg"
21. Jahrhundert trifft Mittelalter
Anschließend habe ich mich mit meiner lieben Freundin getroffen. Nur, wie sollte ich sie zwischen all den Menschen finden? Klar - ihr wisst das 21. Jahrhundert besitzt ein Mobiltelefon und... ich hatte sogar Anschluss im Mittelalter *lach* Und so konnten wir uns auf dem zentralen Platz des Dorfes treffen. Maritta hat uns dann in ihr Haus eingeladen. Witzig, schon bei der Führung durften wir das Haus betreten und erhielten interessante Erläuterungen. Zum Zeitpunkt der Führung war es aber nicht "bespielt".
der Brunnen vor Marittas Haus
Von Maritta und ihrem freundlichen Mitbewohner haben wir dann noch viele weitere Informationen erhalten. Wir durften auch mal auf die Leiter zum Dachboden hinaufsteigen und den Schlafboden besichtigen. Ich stelle mir vor, dass es im Sommer bestimmt schön dort oben ist. Jetzt war es einfach nur kalt, denn Heizungen wie wir sie kennen besitzt das Haus selbstverständlich keine.
Es war ein toller Ausflug und ich freue mich schon darauf im Advent dort den Weihnachtsmarkt zu besuchen.

Ganz liebe Grüße - eure Andrea


Kommentare:

  1. Menno das war ja ein aufregender Ausflug und als ich die Dame entdeckt hab, dachte ich - halt das Gesicht kennste doch.... und richtig... cool..
    Liebe Grüße aus der Zivilisation Jacky

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Andrea,
    Was für eine schöne Bilder von dieser Erfahrung, in der Zeit zurückreisen, es sieht gut aus.
    Grüße Irma

    AntwortenLöschen
  3. danke für die schönen Bilder
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
  4. Eine wunderschöne Zeitreise liebe Andrea, eine Erfahrung, die nicht jeder machen kann. Tolle Impressionen hast du mitgebracht.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Andrea,

    sehr schöne Bilder. Das es ein schöner Ausflug war kann ich mir vorstellen.

    LG Dani

    AntwortenLöschen
  6. Hoi Andrea.
    Andrea, sehr schön ist das. so in der Zeit zurück.
    Groettie van Patricia.

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Andrea,

    das ist ja genial, so ein toller Ausflug und dann noch das Treffen mit Maritta. Ich finde es Klasse das du uns mit deinen tollen Bildern wieder daran teilhaben lässt.
    Das es sehr spannend ist, das kann ich mir lebhaft vorstellen. So eine Schlacht war früher sicher der blanke Horror. Ein Glück, das es bei euch nur eine Vorführung war.

    Ganz liebe Knuddelgrüße Silvi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Andrea,
    das sind wieder ganz tolle Bilder von Deinem Ausflug ins Mittelalter. Ich kann mir gut vorstellen, wie viel Spaß es euch gemacht hat. Viel zu entdecken gibt es ja sowieso immer. Ich finde diese "Schlachten" auch immer sehr interessant. Zum Glück wird heute nicht mehr so gekämpft.

    Ganz liebe Grüße und einen schönen Tag wünscht Dir, Carmen

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir Zeit für mich genommen hast

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...