Mittwoch, 7. Dezember 2016

Frohe Weihnachten


Freude ist ein Zeichen,
dass man dem Licht nahe ist.
Edith Stein

Hallo ihr Lieben,


so langsam rückt Weihnachten immer näher, ich freue mich, das ich trotz des ganzen Stresses lieben Besuch von euch auf meinem Blog empfangen darf. Habt ganz lieben Dank dafür, ohne euch wäre das Bloggerleben doch langweilig.

Schon Ende Oktober ist das süße "Festtagssmäuse"-Set bei mir eingezogen. Die Mäuse haben eine tolle Größe und so habe ich mal wieder etwas ausprobiert. Ebenfalls neu ist die Glasstanze und so kam mir die Idee, die Mäuschen "rauspurzeln" zu lassen. Tja, und so haben sich meine kleinen Mäuse auf dem Weg gemacht. Es sieht so als als hätten sie im Glas die Deko gefunden um im Wald ihr Bäumchen zu schmücken.

Ich habe mich dann für einen Bogen Designpapier "Cosy Christmas" entschieden. Die unteren Mäuse sind direkt auf das Designpapier gestempelt und anschließend mit Copic-Ciao-Stiften coloriert. Den Mäuserich im Glas habe ich separat auf weißem Spezialpapier gestempelt und anschließend coloriert.

Jetzt muste nur noch das Glas gewerkelt werden. Dazu habe ich die Form aus rotem Cardstock 2x ausgestanzt. Dann den Mäuserich und noch einmal aus Windradfolie. Den Rahmen habe ich von Hand geschnitten, dazu habe ich einfach die Stanze auf dem Cardstock festgehalten und am Rand mit dem Cutter entlang gefahren. Das Ganze ist mir 3D-Pads auf dem Designpapier befestigt.

Zum Schluss sind mit einer weiteren Stanze ein paar Schneeflocken entstanden. Mit den Glitzersteinchen und einem Glöckchen am Mützchen ist ie Karte schnell fertig gewesen. Ich bin wieder gespannt, wie euch die Karte gefällt.

Liebe Grüße - eure Andrea


Meine Materialliste:
Cardstock: weiß und rot
Designpapier: "Cosy Christmas"
Stempel: Stampin' up "Festtagsmäuse"
Stanzen: IO-Design


hier werde ich meine Karte zeigen:

Montag, 5. Dezember 2016

Frohe Weihnachten


Gott gab seiner Schöpfung
nur einen einzigen Pfeiler:
die Liebe.
Elisabeth v. Rumänien



Guten Morgen ihr Lieben


herzlichen Dank für euren Besuch auf meinem Blog und das Interesse an meinen Werken. Ich bin begeistert und freue mich so sehr. Heute möchte ich euch wieder einladen, an unsere Challenge auf dem "Friendship-Blog" mitzumachen.

Als ich den kleinen Rudolph mit seinem witzigen Pudelmützchen und den Klugeln im Geweih von Di'sDigis entdeckte, war ich sofort begeistert. Ich habe das Motiv wieder mit Copic-Ciao-Stiften coloriert und mit Stella etwas zusätzlichen Glanz aufgetragen. Ist Rudolph nicht niedlich, wie er da so fröhlich in die Gegend grinst und stolz ist. Ob er es auch nicht mehr abwarten kann, bis es Weihnachten wird?

Bei der Gestaltung meiner Karte habe ich wieder einmal auf den ururalten Sketch von MarianneDesign zurück gegeriffen, den ich euch ja schon oft gezeigt habe. Mit einer kleinen Stanze habe ich die Weihnachtskugeln aus Restchen in silber und rot gestanzt, sie sind nur zwischen den beiden Lagen Papier eingehängt und ansonsten "frei".

So - jetzt ran an den Basteltisch und viel Spaß - Ich freue mich schon darauf, eure Blogs zu besuchen und eure Werke zu bewundern.

Liebe Grüße - eure Andrea 

Meine Materialliste:
Cardstock: weiß und rot
Digi: Di's Digis
Spruch: SU "Weihnachtsstern"
Stanze: Precious Mareike "Charming Xmas"

und hier versuche ich mein Glück:

Sonntag, 4. Dezember 2016

Ein neuer Challenge-Blog ab 2017

Geduld zu bewahren,
selbst wenn das unmöglich erscheint,
das ist wahre Geduld.
Gichin Funakoshi

Hallo ihr Lieben,


ich freue mich, dass ihr auch heute wieder hier vorbei hüpft. Heute ist der zweite Advent, bis jetzt habe ich noch keinen Schnee gesehen, aber egal, es ist die Zeit in der alle hippeln und sich auf Weihnachten freuen.

Als ich vor einiger Zeit bei Doris und Alex sehen habe, dass sie einen neuen Challenge-Blog starten möchten, habe ich mich sofort bei ihnen beworden. Das Glück war mir hold und wie ihr seht, ich darf dabei sein und bin darauf mächtig stolz. Ich freue mich, dass ein weiterer deutschsprachiger Blog an den Start gehen wird. Wir richten uns selbstverständlich an alle BloggerInnen weltwelt und am 01. Januar 2017 ist es endlich so weit! Wir starten gleich mit einem schönen Thema sowie mit einem Bloghop bei dem Alex und Doris einen Preis verlosen werden.
Und.... auch wir Mädels vom DT werden einen Preis unter den Teilnehmern verlosen, die einen Kommentar auf dem jeweiligen Blog hinterlassen. Ihr dürft also gespannt sein, wir sind es auf jeden Fall.

Wir hippeln und starten unseren Countdown....
Richtig los geht es am 01.Januar 2017 und damit man sich leicht merken kann, wann die weiteren Challenges starten: immer am 01.d.M. . Wir wollen jeden Monat zu einem Thema unsere Werke zeigen und laden euch alle schon jetzt dazu ein mitzumachen. Doris und Alex haben sich bei der Sponsorensuche viel Mühe gegeben und so kann ich euch versprechen, dass es in 2017 immer einen tollen Preis zu gewinnen gibt.

Ich würde mich freuen, wenn wir viele Teilnehmerinnen begrüßen dürfen und uns damit unterstützen.

Liebe Grüße - eure Andrea


Meine Materialliste:
Cardstock: weiß und zartflieder
Digi: Mo Manning "Fairy-Needle"
Stanzen: SU, W-o-J, Marianne
Copic-Ciao-Stifte, Glitzersteine
und hier werde ich meine Karte zeigen:

Donnerstag, 1. Dezember 2016

Sommer im Dezember?

Die Sonne droben
ist ein großer
Blick der Liebe.
Christoph August Tiedge

Guten Morgen liebe Bloggerwelt,


vielen Dank für euren lieben Besuch und das Interesse an meinen Bastelwerken. Ich freue mich, dass ihr euch auch heute am 1. Dezember hier vorbei surft und euch nicht vom Thema abschrecken lasst.

Diese Karte ist im Auftrag einer lieben Freundin entstanden. Sie wollte einen Gutschein verschenken und hat sich eine Karte mit "Tasche" gewünscht. Als ich den Digi "Holiday-Time" bei "The Papershelter" entdeckte, da wusste gleich, das passt, denn das Geburtstagskind hat noch die Hippiezeit und den VW-Käfer "mitgemacht".

Coloriert habe ich wieder mit den Copic-Ciao-Stiften und habe mich dabei am Original orientiert. Um die Landschaft im Hintergrund zu gestalten habe, ich mir wieder eine Maske zugeschnitten und damit das Motiv abgedeckt. Nun wurde wieder kräftig gewischt, eine Sonne mußte her, also habe ich diese zuerst mit einer Schablone "gewischt" und anschließend mit einer weiteren Maske abgedeckt.

Jetzt kamen Himmel und Erde dran. Das geht ja bei mir inzwischen schenll, ich liebe es mit dem breiten Pinsel zu arbeiten, mit der Walze stehe ich nach wie vor auf Kriegsfuß *zwinker* Ganz am Schluss habe ich die kleinen Bäume von SU aufgestempelt und etwas coloriert, denn die Bäume sollten sommerliches Laub tragen. Mit verschiedenen Stanzen sind die Swirls und das Laub entstanden. Im Vorratskistchen lag dann noch dieses süße gehäkelte Blümchen, das ich irgendwann einmal von einer lieben Bastelfreundin erhalten hatte.

Jetzt ich möchte euch mit dieser Karte an unsere Challenge Nummer 26 bei den Sketchtanten erinnern. Auch startet heute bei Stempelsonne eine neue Herausforderung, ich würde mich freuen, wenn ich viele eurer Blogs besuchen kommen darf. Macht doch mit! 

Liebe Grüße - eure Andrea

Meine Materailliste:
Cardstock in weiß
Digi von The Papershelter
Designpapier "MarianneDesign"
Copic-Ciao-Stifte, Stanzen
Stempel von SU und Joy
und hier werde ich mein Glück versuchen:

Sonntag, 27. November 2016

Adventszeit

...besinnlich... beschaulich...
Adventskalender... Adventskranz...
...Adventssonntag... Adventsmarkt...
...Adventsbrauch...

Guten Morgen liebe Bloggerwelt,


heute ist der erste Advent und ich freue mich, dass ihr wieder etwas Zeit für eine Blogrunde habt und auch bei mir eine kleine Pause einlegt. Dafür sage ich herzlichen Dank!

Die CrazyCats von Tim Holtz sind doch einfach genial und so habe ich eine schnelle Karte gezaubert. Zuerst brauchte ich zu jedem Stempelmotiv eine Maske, die habe ich mir auf "Schmierpapier" gestempelt und ausgeschnitten. Nun kam die eigentliche "Arbeit", dazu habe ich zunächst die Katze auf mein Papier gestempelt und Stück für Stück die Mütze und Päckchen hinzugefügt.

Hmmm.... und der Hintergrund? Das ist wieder einfach, denn zuerst kam die Sonne dran, oder ist es ein Mond? Mit einer Schablone habe ich den Kreis gewischt und nachdem ich zufrieden war, alles zusammen mit den Masken abgedeckt. Viel Spaß macht es jedes Mal, mit dem breiten Pinsel und den unterschiedlichen Stempelfarben von RangerDistress hin und her zu wischen. Oben für den Himmel die Blautöne, unten die grünen Farben. Ganz zum Schluss mit etwas Wasser und "VanillaSchimmer" die Effekte gesprüht, alles zum Trocknen auf die Heizung gelegt.

In der Zwischenzeit habe ich das Cardstock zugeschnitten. Nach dem Trocknen des Hintergrunds habe ich die Motive coloriert. Dazu sind die bei mir beliebten Copic-Ciao-Stifte zum Einsatz gekommen. Mein Kätzchen und die Päckchen sind so einfach ganz quitschig-bunt geworden. Für die feierliche Stimmung sorgt dann das kleine Stoffschleifle.

Ich bin nun wieder gespannt, wie euch die Karte gefällt und wünsche euch eine wunderschöne Adventszeit.

 Liebe Grüße - eure Andrea

Meine Materialliste:
Cardstock: sand und dunkelrot
Stempel: CrazyCat und Zubehör von TimHoltz
Spruch: Whiff of Joy
Copic-Ciao-Stifte, Satinschleife
 hier zeige ich meine Katze:

Freitag, 25. November 2016

Reminder DT-Call bei den Sketchtanten

Gelasenheit ist
eine anmutige Form
des Selbstbewusstseins.
Marie von Ebner-Eschenbach

Hallo liebe Bloggersleut',


ich möchte euch an unseren DT-Call bei den Sketchtanten erinnern und euch einladen in unserem Team mitzuwirken.

Außerdem könnt ihr bei unserer aktuellen Challenge diesen schönen Sketch umsetzen. Wir verlosen unter allen Teilnehmern wieder einen schönen Stempel von Whiff-of-Joy, den Dreja zur Verfügung stellt.

Ich habe für meine Karte wieder einen DigiStamp von Mo Manning genutzt. Die kleine Göre hat mir sofort gefallen. Kaum die dicken Stiefel ausgezogen und schon wird an einem Lebkuchenmännle geknabbert - so sind Kinder, oder?!?!

Meine neue Wort-Stanze von "YvonneCreations" konnte ich ebenso einsetzen, wie die schönen Designpapiere von REPRINT im Hintergrund sind. Leider kommen die Farben hier nicht so toll "rüber", wie sie im Original sind. Mit Stickles sind noch die Zacken nachgezogen und sorgen so für etwas Glitzer. Dazu noch ein paar Glitzersteinchen - und fertig!

Ich möchte an dieser Stelle nicht vergessen, mich für eure lieben Kommentare zu bedanken und wünsche euch einen guten Start in die neue Woche.

Liebe Grüße - eure Andrea

Meine Materialliste:
Cardstock: weiß und mittelbraun
Digi: Mo Manning "Kayla with Gingerbread"
Stanze: "Yvonne Creation"
Copic-Ciao-Stifte, Stickeles, Glitzersteine
hier versuche ich mein Glück:

Mittwoch, 23. November 2016

Pinguine für Laura

Wo die Liebe ist, 
da steht man alles aus
und hat noch Freud' dabei.
Jeremias Gotthelf

 

Guten Morgen liebe Bloggerwelt,


schön, dass ich euch wieder hier begrüßen darf! Danke für eure wertvolle Zeit, die ihr hier verbringt.

Heute darf ich euch wieder ein Set zeigen, dass ich für meine süße kleine Enkeltochter Laura genäht habe. Keine Mädchenfarben... aber die Pinguine mussten einfach in den Warenkorb.

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass Oberteile ohne Knöpfe eigentlich am angenehmsten beim Anziehen sind. Und so habe ich eine ganze Weile in den Tiefen des Internets gestöbert, bis ich eine Anleitung und Vorlage gefunden habe. Den Schnitt findet ihr bei Fabrikderträume. Ich bin damit super klar gekommen und das Shirt war ganz schnell genäht.


Und die kleine RAS-Hose habe ich euch ja schon einmal gezeigt, die Anleitung findet ihr bei Nähfrosch. Dieses Mal ist sie in blau mit weißen Bündchen, eben passend zum Oberteil genäht. Meiner Tochter gefällt das Set und ich bin gespannt, wie meine kleine Enkelmaus darin ausieht. Ach so...  die Stoffe sind wieder von HILCO und ich habe in Größe 62 genäht.

Liebe Grüße - eure Andrea

hier zeige ich mein Anzügle:
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...